JSG Viktoria Ahlen-Steinbild/Neubörger qualifiziert sich für die Endrunde des EWE-Cups am Weserstadion bei Werder Bremen im Mai 2018

on 11. 09. 2017
Zugriffe: 152
Beim durch den gastgebenden Verein SV Neubörger hervorragend organisierten EWE-Cup hatte auch der Wettergott ein Einsehen. In dem Turnierverlauf waren unsere Nachwuchskicker der JSG Ahlen-Steinbild/Neubörger nicht zu bremsen und zogen unbesiegt in das Finale ein. Im Finale zeigte sich der Gastgeber als fairer Verlierer und überließ mit 2:1 dem BV Garrel den verdienten Siegerpokal, denn eines war bereits nach dem 1:0 - Sieg der JSG im Halbfinale gegen Arminia Rechterfeld klar:
 
Die Truppe hatte bereits das Ticket für das Endturnier am Bremer Weserstadion gelöst!
 
Der ehemalige Torjäger Wynton "Kiwi" Rufer war extra als Turnierpate nach Neubörger gereist und konnte den stolzen Spielführern die Siegerpokale überreichen. Die drei Mannschaften BV Garrel, JSG Ahlen-Steinbild/Neubörger und Arminia Rechterfeld werden bei der Endrunde am Bremer Weserstadion nächstes Jahr teilnehmen. Als beste Spielerin des Turniers wurde unser Mädel Jasmin Springfeld gekürt. 
 
Das Finalturnier mit 16 Mannschaften wird am Weserstadion vor der Bundesligabegegnung SV Werder Bremen : TSG Hoffenheim am 5. Mai 2018 stattfinden. Die Kinder aus Ahlen und Neubörger werden mit ihren Eltern und möglicherweise weiteren Fans in die Hansestadt nach Bremen reisen und dürfen nach dem EWE-Finalturnier bei dem Bundesligaspiel mitfiebern.