10. 12. 2014
Zugriffe: 2484

  [caption id="attachment_3422" align="alignleft" width="514"]Unbenannt Quelle: fupa.net[/caption] Bei wirklich kaltem Schmuddelwetter konnten unsere Jungs der 1. Herren heute 3 weitere Punkte einfahren. Gegen eine dezimierte Mannschaft von Papenburg II konnte mit 3:1 gewonnen werden. An einem solchen Tag war kein Schönwetterfußball zu erwarten, aber speziell in der ersten Halbzeit war das von beiden Mannschaft gebotene nicht wirklich als Fußball zu bezeichnen. Trotzdem kamen die Hausherren zu den etwas besseren Chancen, aber die nötige Cleverness fehlte einfach vor dem Tor. Diese konnte man uns an diesem Tage nicht abstreiten, denn nach einer scharfen Flanke von Tobias Töpker rutschen zunächst Freund und Feind dran vorbei, aber am zweiten Pfosten hatte Flo Jansen keine Mühe den Ball in das verwaiste Tor zu befördern. Mit der schmeichelhaften Führung ging es Gott sei Dank in die warme Kabine.

Weiterlesen: : Schmuddeliger 3:1 Auswärtssieg in Papenburg

Unterkategorien

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.