Überraschend deutlicher 7:3 Sieg gegen Frisia Vrees

22. 04. 2015
Zugriffe: 3001

Am letzten Sonntag konnten unsere Jungs gegen die sonst starken Aufsteiger aus Vrees einen 7:3 Kantersieg einfahren. Nicht nur das Ergebnis war an diesem Tag nicht zu erwarten, sondern auch die Torschützen. Der diese Saison bislang torlose Tobi Töpker erzielte in der ersten Halbzeit mal eben gleich 3 Buden und legte noch einen weiteren mustergültig auf. Darüber hinaus konnte Fabian Wichern in seiner gefühlt 10. Saison in der 1. Herren sein allererstes Pflichtspieltor erzielen (Eigentore zählen wir mal nicht mit^^). Der angeschlagene Verteidiger Fabian Wichern kam 10 Minuten vor Schluss als Stoßstürmer rein und erledigte seinen neuen ungewohnten Job im Sturm bravourös. Die erste Möglichkeit wurde noch leicht verstolpert, aber der zweite Ball wurde mit ungewohnt viel Gefühl volley zum wichtigen 7:2 verwertet… was zu entsprechenden Jubelstürmen ausuferte :)

Kurz zum Spiel: relativ schnelle 3:0 Führung, dann der Anschluss von Vrees und kurz vor der Halbzeit wieder die Reaktion vom SVN mit dem 4:1. Nach der Pause die Entscheidung mit dem 5:1. Danach Tag der offenen Tore: sowohl der Gast aus Vrees als auch wir durften noch 2-mal einnetzen, sodass es am Ende 7:3 für uns hieß und wir bei bestem Wetter das Bier danach genießen konnten:

7_zu_3_Heimsieg_gegen_Vrees.jpg

Helden des Tages waren ganz klar Tobi Töpker mit seinen ersten 3 Buden diese Saison und Sturmtank Fabian Wichern mit seinem ersten Tor überhaupt in der 1. Herren.

An diesem Wochenende stehen gleich 2 Partien an: am Freitag um 19:00 Uhr zu Hause gegen Langen und am Sonntag um 15:00 Uhr in Rhede. Die Devise ist klar und rein rechnerisch untermauert: da Langen am vorletzten Woche nur 2:2 gegen Vrees gespielt hat, ist ein Sieg gegen die seit mindestens 55 Spielen ungeschlagenen Langener natürlich Pflicht für unsere Jungs. Dazu kommt die überragende Bilanz gegen Langen: 1 Sieg / 1 Unentschieden / 7 Niederlagen. Was kann da noch schiefgehen? ;) Am Sonntag erfreut sich vor allem Kai Riedemann auf ein erneutes Duell mit seinen alten Emspark-Rangers Kollegen aus Rhede.

 

Anm: dieser Bericht kann Spuren von Ironie enthalten ;)

 

Für weitere Informationen bitte folgenden Link nutzen:

http://www.fupa.net/spielberichte/sv-neuboerger-sv-frisia-vrees-1530661.html

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.